Inhalte der einzelnen Jahrgänge

1. Jahr

Download Dateien für die 1. Klasse
IMCM (Präsentation PDF, 1880 KB)
HTML (Präsentation PDF, 465 KB)

2. Jahr

Download Dateien für die 2. Klasse:
Unterlage für Dreamweaver (PDF, 400 KB)
Bildbearbeitung I (PDF, 529 KB)
Bildbearbeitung II (PDF, 136 KB)
Grafikformate (Präsentation PDF, 204 KB)
Farbenlehre(Präsentation PDF, 147 KB)

3. Jahr

Download Dateien für die 3. Klasse:
Videobearbeitung (PDF, 350 KB)

4. Jahr

Download Dateien für die 4. Klasse:
ASP (PDF, 260 KB)
Voraussetzungen für dynamische Webseiten (PDF, 60 KB)
Webanwendungen Dreamweaver (PDF, 1300 KB)
Dynamische Webseiten allgemein (PDF, 27 KB)
SQL-Einführung (PDF, 30 KB)
Unterlage für PHP (PDF, 260 KB)

5. Jahr

In der 5. Klasse steht vor allem die Diplomarbeit im Vordergrund. Die einzige kleine Reise in diesem Jahr ist nur in das jeweilige Bundesland, in dem der sogenannte „DigBiz Award“ stattfindet. Dort reisen allerdings auch nur jene Schüler hin, die selbst den Digital Business Zweig besuchen und selbst ein Programm als Diplomarbeit programmieren.

Das Haupthema im 5. Jahr ist die Matura. Um das Ziel der fünfjährigen Ausbildung zu erreichen, erfolgt die ausschließlich die konkrete Vorbereitung darauf.

Nicht zu vergessen, der Abschlussball. Auch dieser spielt für die Absolventen eine wesentliche Rolle. Der Ball findet meist im Oktober statt. Die Vorbereitungen beginnen in der 4. Klasse vor den Sommerferien, werden in der ersten Woche nach den Ferien fortgesetzt und enden abschließend mit dem Ball.

Download Dateien für die 5. Klasse:
Sicherheit (PDF, 31 KB)
PHP-Handbuch (7 MB)

Diplomarbeit

Am Ende der Vierten werden die Gruppen erstellt, die anschließend gemeinsam ein Thema für ihre Diplomarbeit auswählen. Anschließend wird die Vorlage für die Themenstellung ausgefüllt und es wird kurz erklärt, worum es sich dabei handelt und wer wofür zuständig ist.

Sobald dieser Teil erledigt ist, wird die Einverständniserklärung unterschrieben und der Antrag online auf der Diplomarbeitsseite eingereicht. Dort wir dieser zuerst von dem Betreuer/der Betreuerin akzeptiert, zunächst muss die Direktion die Themenstellung genehmigen und zuletzt noch die Landesschulinspektion.

Spätestens zu Beginn der 5. Klasse wird dann mit der Arbeit begonnen. Die Diplomarbeit wird, über das ganze Schuljahr verteilt, produziert.
Die Abgabe für den schriftlichen Teil findet meist Anfang März statt, da bei dem Digital-Zweig noch Präsentationen erfolgen müssen, wobei entschieden wird, wer von dem Jahrgang am DigBiz Award antritt.

Es gibt eine eigene Seite für berufsbildende Schulen, wo die genauen Voraussetzungen und Hilfestellungen zum Erstellen der Diplomarbeit angegeben werden.

Reife- und Diplomprüfung

Mit der sogenannten VORMATURA kann bereits zu Beginn des fünften Schuljahres begonnen
werden. Dabei handelt es sich um einige bestimmte Fächer, und zwar jene, welche bereits in der 4. Klasse abgeschlossen wurden.

Das Schuljahr endet ca. Mitte April. Anfang Mai beginnt bereits die Matura. BWL und RW sind in einem Maturafach zusammengefasst.
Die nächsten schriftlichen Teile sind zentral, nämlich Deutsch, Englisch und Mathematik. In Englich und Mathematik kann man entscheiden, ob man schriftlich oder mündlich maturieren möchte.
Ende Mai besteht noch die Möglichkeit – sollte man in einzelnen Fächern nicht bestanden haben – eine Kompensationsprüfung zu absolvieren.
Erst danach kann man zur mündlichen Matura antreten.

Der mündliche Teil besteht aus drei Fächern, es sei denn, man hat in einem Fach bereits vorgezogen maturiert.
Hier stehen mehrere Fächer, die man die Jahre über hatte, zur Auswahl.